Milchfieberprophylaxe mit X-Zelit

 

X-Zelit sorgt für ein optimales Calciumgleichgewicht in der Abkalbephase und verringert somit die Gefahr von Hypocalcämie und Milchfieber.

Durch die Gabe von X-Zelit können Sie Komplikationen durch Calciummangel vorbeugen und die Auftrittshäufigkeit folgender Gesundheitsprobleme reduzieren:

  • Milchfieber
  • Ketose
  • Abkalbeprobleme
  • Plazentaretention
  • Labmagenverlagerung
  • Metritis
Xzelit Bag Product Reduction Of The Risk Of Milk Fever

 

 

X-Zelit ist ein einfach anzuwendender Futterzusatz, der die Mobilisierung und Absorption von Calcium aus den körpereigenen Reserven der Kuh verbessert. Das Produkt ist eine proaktive Vorbeugungsmaßnahme mit minimaler Belastung für Tier und Anwender. Die Verabreichung von X-Zelit in der Trockenstehzeit stimuliert den natürlichen Hormonhaushalt der Kuh, die dadurch in der Lage ist, ihren Calciumspiegel in der Abkalbephase zu halten.

 

 

Ein revolutionäres Konzept für die Transitfütterung von Kühen

Ein ungewöhnlich niedriger Serumcalciumspiegel in der Abkalbephase ist einer der wichtigsten Vorboten für eine Reihe von Produktions- und Gesundheitsproblemen bei Milchkühen. Bei allen Kühen sinkt der Calciumspiegel in der Abkalbephase, und bereits eine geringe Abweichung vom Normalwert kann einen großen Einfluss auf die Produktionsleistung der Kuh haben. Jüngste Forschungen haben bestätigt, dass ein niedrigerer Serumcalciumspiegel selbst innerhalb des Normalbereichs (>2,2 mmol/l) mit einem erhöhten Risiko für Labmagenverlagerung, einer niedrigeren Milchleistung und schlechteren Reproduktionsleistung verbunden ist.

 

X-Zelit, die neue Strategie zur Verbesserung der Transitfütterung, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Diese Strategie basiert auf dem Konzept, Trockensteher nur mit wenig Calcium zu versorgen. Wenn weniger Calcium aus dem Futter zur Verfügung steht, stellt die Kuh ihren Hormonhaushalt auf diese niedrige Calciumzufuhr ein und beginnt mit der Mobilisierung von Calcium aus ihren Knochen. Mit anderen Worten wird der natürliche Abwehrmechanismus der Kuh zur Vorbeugung von Hypocalcämie aktiviert. Dadurch kann sie ihr knocheneigenes Calcium verwerten und in der Abkalbephase ihren natürlichen Calciumspiegel aufrechterhalten. Aufgrund des natürlichen Calciumgehalts der üblichen Futterbestandteile lässt sich dies unter normalen Fütterungsbedingungen jedoch kaum praktisch umsetzen. X-Zelit ermöglicht durch den Zusatz eines Calcium-Binders zum Futter eine Reduzierung der Calciumaufnahme und hat so das Prinzip der calciumreduzierten Fütterung wiederbelebt.

„Der natürliche Abwehrmechanismus der Kuh zur Vorbeugung von Hypocalcämie wird aktiviert.“

 

Das Prinzip ist einfach: Die äußerst wirksame Bindefähigkeit von X-Zelit bindet das Calcium aus der Futterration im Darm, so dass sich das Calcium schlechter absorbieren lässt. Wenn die Verabreichung des Calcium-Binders in der Abkalbephase eingestellt wird, ist der Hormonhaushalt darauf vorbereitet und in der Lage, ausreichend Calcium ins Blut aufzunehmen und das Euter damit zu versorgen.

 

Ein wirksames Produkt ohne Nebenwirkungen

In kontrollierten Studien ist X-Zelit zu 100 % wirksam. Unter Praxisbedingungen in der Landwirtschaft erzielt X-Zelit eine Wirksamkeit von 80– 85 %. Mit dem Einsatz von X-Zelit waren keine negativen Nebenwirkungen verbunden.

 

Erfahrungs berichte